Nachtwächterin
Nachtwächterin

Mit der Nachtwächterin durch das abendliche Burgdorf

 

Zur Begrüßung ein Eifler Schnaps.

 

Kerpens dunkle Seiten prägen den Rundgang mit der Nachtwächterin. Im Lichterschein der zuvor erhaltenen Laternen führt der Weg durch den abendlichen Ort zu den Stellen, an denen die Kerpener Geschichte ganz  besondere Spuren hinterlassen hat.

Unterwegs erzählt die Nachtwächterin vom Kerpener Hochgericht, das so manchen ins Gefängnis oder an den Galgen brachte, vom Kerker im  unteren Burgfried

und von der Hexenverfolgung mit grausamer Folter und  brennendem Scheiterhaufen.

Die Pest des14. Jh. ist ebenso Thema wie die ein oder andere Spukgeschichte.

Begleitet wird die Führung durch Musik und Geräusche.

Dauer : 1,5 Std       Gruppenpreis 80 € ( bis 25 P. )   

Glühwein,  heißer Apfelsaft, Nachtwächtertropfen etc können hinzu gebucht werden

( 2 € p.P. )

Öffendliche Führungen erfolgen nach Terminplan.

Die nächste Nachtwächterführung

findet an folgenden Terminen statt:

 

20.10.17 um 19.00 Uhr

17.11.17 um 18.00 Uhr

29.12.17 um 18.00 Uhr

 

Preis : p. P. 6 Euro

            Familien-Preis 15 Euro 

 

Treffpkt.:

Bushaltestelle in der Fritz v. Wille Str.